Anmelden
DE

VfL-FANCARD

VfL-FANCARD

Schnelles, bequemes und sicheres bargeldloses Bezahlen in der SCHWALBE arena

VfL FANCARD

VfL Gummersbach setzt auf kontaktlos – mit der VfL-FANCARD

Seit der Saison 2013/2014 spielt der VfL Gummersbach an neuer Wirkungsstätte, der SCHWALBE arena. Auf dem Spielfeld werden ohne Kampf und „Körperkontakt“ keine Punkte vergeben. Anders wird es beim Bezahlen sein. Hier wird auf die neue, kontaktlose Technologie „girogo“ gesetzt. Kein Suchen nach Kleingeld, geringe Wartezeit, kein Wechselgeld – einfach Karte aufladen und bargeldlos bezahlen. Schnell, bequem, hygienisch, sicher und innovativ!

Für alle VfL-Fans beginnt ab der Saison 2013/2014 eine neue Ära: mit der SCHWALBE arena präsentiert der VfL Gummersbach endlich seine neue und moderne Heimspielstätte, die sich mit dem kontaktlosen Bezahlverfahren „girogo“ in puncto Innovation und Eventcharakter mit den großen und neuen Arenen in Leverkusen (BayArena), Mainz (Coface-Arena) oder Göppingen (EWS-Arena) messen lassen kann. In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt gibt der VfL Gummersbach ab Juni 2013 die neue VfL-FANCARD zum kontaktlosen Bezahlen in der SCHWALBE arena heraus, die das Bezahlen an den Kassen um rund 25% schneller macht und damit keine langen Warteschlangen in den Stoßzeiten aufkommen lässt.

Beim kontaktlosen Bezahlen mit der VfL-FANCARD (girogo) halten Sie Ihre Karte direkt an das Bezahlterminal und der Betrag wird vom vorab geladenen Guthaben direkt abgebucht. Die im blau-weißen Design gehaltene VfL-FANCARD kann mit einem Betrag zwischen 5,00 Euro und 200,00 Euro geladen werden. Hierfür stehen den VfL-Fans in der neuen SCHWALBE arena zwei feste und zwei mobile Ladestationen zur Verfügung, an denen gegen Bargeld geladen werden kann.

VfL-Fans ohne Dauerkarte oder Business-Club-Karte bzw. Gästefans können die VfL-FANCARD in der VfL-Geschäftsstelle gegen eine Pfandgebühr i. H. von 5,00 Euro erwerben. Wer die VfL-FANCARD nach dem Spiel nicht als Fanartikel oder Souvenir im Portmonee behalten möchte, kann sich den Restbetrag an den Entladestationen wieder auszahlen lassen.

Neben den Cateringstationen können Sie als Inhaber der VfL-FANCARD auch in der VfL-Geschäftsstelle mit ihr Bezahlen. Daneben ist sie bei zahlreichen Einzelhändlern in der Umgebung oder an rund 600.000 weiteren Akzeptanzstellen bundesweit einsetzbar. Zusätzlich dient die VfL-FANCARD allen Dauerkarteninhaber und Business-Club-Mitgliedern als Zutrittssystem für die SCHWALBE arena bzw. den Business-Bereich in der Halle 32.

Die VfL-FANCARD wurde Ende Mai 2013 im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert und ist als Dauerkarte seit Juni 2013 in der VfL-Geschäftsstelle erhältlich. Als reine Bezahlkarte wurde die VfL-FANCARD erstmals Anfang August 2013 ausgegeben.

Für den Fall, dass Ihre persönliche Bankkarte girogo-fähig ist, ist das Bezahlen in der SCHWALBE arena auch ohne VfL-FANCARD möglich. Dies ist der Fall, wenn auf der Rückseite Ihrer Bankkarte eines der beiden folgenden Logos abgebildet ist:   

Weitere Informationen zur VfL-FANCARD können Sie unseren FAQ entnehmen oder fragen Sie einfach in unserer VfL-Geschäftsstelle nach. Bei generellen Fragen zum Bezahlverfahren girogo wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt.

Teaser zur VfL FANCARD

Erklärfilm zur VfL FANCARD

Eröffnung der "Wall of Champions"

FAQ
Was ist die VfL-FANCARD

Mit Eröffnung der neuen Schwalbe Arena zur Saison 2013/2014 wird gleichzeitig ein kontaktloses Bezahlsystem in der Arena eingeführt. Mit der neuen VfL-FANCARD können Besucher dann Einkäufe in der Schwalbe Arena (z. B. Speisen und Getränke) bis zu einem Gesamtbetrag von 200 Euro kontaktlos mit girogo bezahlen – und zwar schnell, sicher und bequem. Die girogo-Funktion ist die kontaktlose Bezahllösung der Deutschen Kreditwirtschaft (DK). Zum Bezahlen müssen die Besucher ihre Karte nur noch kurz ans Kassen-Terminal halten und der Betrag wird in weniger als einer Sekunde von der elektronischen Geldbörse ihrer VfL-FANCARD abgebucht.

Wie funktioniert die VfL-FANCARD

Ihre VfL-FANCARD müssen Sie nur nah an ein Bezahlterminal halten - im Abstand von wenigen Zentimetern - oder auf einen Bezahlteller legen. In Sekundenbruchteilen ist Ihr Einkauf centgenau abgerechnet. Das Stecken der Karte ins Bezahlterminal entfällt. Auch die Eingabe Ihrer PIN oder die Unterschrift auf dem Zahlungsbeleg ist nicht mehr erforderlich. Das beschleunigt den Zahlungsvorgang erheblich, Warteschlangen an den Kassen werden seltener. Mit der neuen VfL-FANCARD mit girogo-Funktion zahlen Sie komfortabler! Eine Gebühr fällt dabei für Sie nicht an.

Das kontaktlose Bezahlen in der Schwalbe Arena ist bis zu einer Höhe von 200 Euro möglich.

Sie müssen sich übrigens keine Sorgen machen, dass der Zahlbetrag mehrfach abgebucht wird, wenn Sie Ihre Karte aus Versehen mehr als einmal an das Kontaktlos-Terminal halten: Es wird auf jeden Fall nur einmal eine Zahltransaktion durchgeführt. Das Kassenpersonal muss das Terminal für jede Transaktion neu aktivieren.

Auch wenn zufällig gleichzeitig zwei unterschiedliche VfL-FANCARDS in den Empfangsbereich des Bezahl-Terminals gehalten werden, besteht keine Gefahr der Falschabbuchung. Das Terminal erkennt, dass mehr als eine kontaktlose Karte im Empfangsbereich ist und bricht den Zahlvorgang ab. Der Zahlvorgang muss erneut angestoßen werden.

Hier noch einmal alle Ihre Vorteile auf einen Blick:

Schnelles, bequemes und sicheres bargeldloses Bezahlen in der SCHWALBE arena(Verlust/Sperre/Ersatz)

Immer passend zahlen (weniger Bargeld nötig)

Kostenkontrolle durch Taschenkartenleser und Smartphone-App„S-Kontaktlos Reader“ (für Android-Handys) zum Auslesen des aktuellen Guthabenstands

Hygienisches Bezahlen, da die Karte nicht aus der Hand gegeben werden muss

Das Guthaben muss nach dem Spiel nicht entladen werden, da die VfL FANCARD auch außerhalb der Arena an über 600.000 Akzeptanzstellen in ganz Deutschland zum Bezahlen eingesetzt werden kann.

Welche Vorteile bieter die VfL-FANCARD

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sitzen in der SCHWALBE arena. Die Stimmung tobt. Überall jubelnde Fans und schwingende Fahnen. Dann pfeift der Schiedsrichter zur Halbzeitpause: Jetzt schnell eine Bratwurst und ein kühles Getränk genießen – und dann nix wie zurück auf die Tribüne, um nach Wiederanpfiff bloß kein Tor zu verpassen. Doch vor dem Verpflegungsstand warten bereits unzählige hungrige Fans. Nur noch wenige Minuten und die Warteschlange nimmt kein Ende; ungeduldig schauen Sie auf die Uhr. Sie fragen sich, ob Sie es nach der Pause wohl wieder rechtzeitig an Ihren Platz schaffen werden, schließlich wollen Sie keine Minute des spannenden Spiels verpassen.

Mit der VfL-FANCARD mit girogo-Funktion brauchen Sie sich über verpasste Spielzeit und Tore keine Sorgen mehr zu machen. Denn Sie zahlen kontaktlos, schnell und bequem - lange Wartezeiten sind für Sie passé.

Einfach Karte ans Terminal halten, bezahlen und frisch gestärkt zum Anpfiff wieder auf der Tribüne sitzen.  

Wir sind für Sie da
Kunden-Service-Center02261 31 0Montag + Donnerstag: 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Dienstag, Mittwoch + Freitag: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Wir sind für Sie da
Kunden-Service-Center02261 31 0Montag + Donnerstag: 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Dienstag, Mittwoch + Freitag: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Cookie Branding
i